Aktuell

 

Dienstag, den 22. September 2020, 20 Uhr
Klosterbasilika Knechtsteden
41540 Dormagen

Festival Alte Musik

„Beethovens Musikwelt – Ein Pasticcio“
Programm-Details auf www.knechtsteden.com

Konzert mit Werken von Joh. Seb. Bach, Carl Ph. E. Bach, Joh. Phil. Kirnberger, Andrea Luchesi, Chr. Gottl. Neefe, Jos. Haydn, Ludw. Van Beethoven, W.A. Mozart, Ant. Salieri, Joh. Nep. Hummel

Johann Ries
Agnus Dei & Dona nobis pacem aus “Missa Sancti Huberti”

Ferdinand Ries
An die Erwählte
Verschiedene Empfindungen an einem Orte aus
“Lieder von Goethe“ mit Begleitung des Pianoforte op. 32

Tobias Koch, Hammerklavier
Veronika Winter
Magdalena Hinz
Andreas Post
Carsten Krüger
Rheinische Kantorei
Das Kleine Konzert
Hermann Max

Der Konzertmitschnitt wird am 29.09. um 20:04 Uhr im WDR3 Konzert gesendet und als Videostream auf www.wdr3.de ausgestrahlt.

 

Sonntag, den 11. Oktober, 16 Uhr und 18 Uhr
Schloß Melschede
Melschede 1
59846 Sundern

Konzert Beethoven-Ries

Ludwig van Beethoven
3. Sinfonie Es-Dur op. 55
in der Bearbeitung für Klavierquartett von Ferdinand Ries

Rivinius-Quartett
Paul Rivinius, Klavier
Siegfried Rivinius, Violine
Benjamin Rivinius, Viola
Gustav Rivinius, Violoncello

 

Sonntag, den 1. November 2020, 18 Uhr und 19 Uhr
Gemeindesaal Oberwinter
Hauptstraße 75
53424 Remagen-Oberwinter

Konzert mit Werken von Beethoven, Duport und

Ferdinand Ries

Davit Melkonyan, Cello
Andreas Bach, Klavier

 

Samstag, den 14. November, 20 Uhr
Aula Schulhaus Weid
Weidstraße 20
8808 Pfäffikon SZ
Schweiz

Beethoven-issima-Septett und Ries Oktett!

Ferdinand Ries
Oktett As-Dur op. 128 (London 1815/16)
für Klavier, Bläser und Streicher

Ludwig van Beethoven
Septett Es-Dur op. 20 (1799)
für Klarinette, Fagott, Horn und Streicher

accento musicale
Donat Nussbaumer, Violine
Lorenz Küchler, Viola
Severin Suter, Violoncello
Heike Schäfer, Kontrabass
Urs Bamert, Klainette
Roland Bamert, Fagott
Sebastian Rauchenstein, Horn
Eleonora Em, Klavier

 

Sonntag, den 15. November 2020, 17.15 Uhr
Grosser Saal Kloster Einsiedeln
8840 Einsiedeln
Schweiz

Beethoven-issima-Septett und Ries Oktett!

Ferdinand Ries
Oktett As-Dur op. 128 (London 1815/16)
für Klavier, Bläser und Streicher

Ludwig van Beethoven
Septett Es-Dur op. 20 (1799)
für Klarinette, Fagott, Horn und Streicher

accento musicale
Donat Nussbaumer, Violine
Lorenz Küchler, Viola
Severin Suter, Violoncello
Heike Schäfer, Kontrabass
Urs Bamert, Klainette
Roland Bamert, Fagott
Sebastian Rauchenstein, Horn
Eleonora Em, Klavier

 
Aktuell
 
Mitglied werden!
 
RIES JOURNAL
 
Hörproben
 
Video
 
Publikationen
 
Ries Gesellschaft
     
 
Lorenz Janscha, Johann Ziegler: Ansicht des Theaters und Redoutensaales zu Godesberg, kolorierter Kupferstich 1729, markiert: Ferdinand Ries Geburtshaus
Ferdinand Ries um 1820, Öl/Lwd., Beethoven-Haus Bonn
deutsch
english