Aktuell

Donnerstag, 25. August 2022, 13.05 Uhr
SWR 2 – Mittagskonzert
„Musik und Astronomie“ – 200 Jahre William Herschel

Musik von Wilhelm Herschel, Johannes Brahms und

Ferdinand Ries
„The Dream“, Klavierfantasie Es-Dur, op. 49 (London 1813)

Sontraud Speidel, Klavier

 

Samstag, 27. August 2022, 20 Uhr
Theater im Park
Prinz Eugen-Straße
A - 1030 Wien

„Beethoven im Park“

Ludwig van Beethoven
Klavierquartett Nr. 3 in C-Dur, WoO 36
Sinfonie Nr. 3 in Es- Dur, op. 55, "Eroica"
(Fassung für Klavierquartett von Ferdinand Ries)

Christian Altenburger, Violine
Franz Bartolomey, Violoncello
Thomas Selditz, Viola
Jasminka Stancul, Klavier 

 

Donnerstag, 22. September 2022, 19 Uhr
Beethovenhaus Baden
Rathausgasse 10
A – 2500 Baden

„Beethoven und Ries“

Ludwig van Beethoven
Trio pour le Piano-Forte, Violon et Violoncelle op. 1 Nr. 3 in c-Moll (1793-5)

Ferdinand Ries
Trio pour Piano, Violon et Violoncelle op. 143 in c-Moll (1826)

Trio Egmont
Gilad Katznelson
, Hammerklavier
Luiza Labouriau, Violine
Martin Knörzer, Violoncello

 

Samstag, 24. September 2022, 18 Uhr
Hütteldorfer Straße 214
A – 1140 Wien

„Musik in der Praxis“
mit Werken von Ludwig van Beethoven, Ignaz Pleyel und

Ferdinand Ries
Trio pour Piano, Violon et Violoncelle op. 143 in c-Moll (1826)

Trio Egmont
Gilad Katznelson
, Hammerklavier
Luiza Labouriau, Violine
Martin Knörzer, Violoncello

 

Sonntag, 25. September 2022, 11 Uhr
Pleyel Kulturzentrum
Baumgartenstraße 14
A – 3701 Ruppertsthal
Trio - Werke von Beethoven, Pleyel, Wölfl und

Ferdinand Ries
Trio pour Piano, Violon et Violoncelle op. 143 in c-Moll (1826)

Trio Egmont
Gilad Katznelson
, Hammerklavier
Luiza Labouriau, Violine
Martin Knörzer, Violoncello

 

Samstag, 19.November 2022, 17 Uhr
Schloß Weissenbrunn
Schloßstraße 2
96106 Ebern-Weissenbrunn

Bernhard Romberg & Ferdinand Ries: „On Tour“
Romantische Musik für Violoncello und Klavier

Artem Belogurov, Fortepiano Brodmann 1827
Victor Garcia, Violoncello

 

Sonntag, 7. Mai 2023, 17 Uhr
Museum für Angewandte Kunst
An der Rechtschule 7
50667 Köln

Ferdinand Ries
A-dur Quartett op. 126 (London 1817)

Schuppanzigh-Quartett
Anton Steck, Violine
Katja Grüttner, 2. Violine
Christian Goosses, Viola
Werner Matzke, Violoncello

 
Aktuell
 
Mitglied werden!
 
RIES JOURNAL
 
Hörproben
 
Video
 
Publikationen
 
Ries Gesellschaft
     
 
Lorenz Janscha, Johann Ziegler: Ansicht des Theaters und Redoutensaales zu Godesberg, kolorierter Kupferstich 1729, markiert: Ferdinand Ries Geburtshaus
Ferdinand Ries um 1820, Öl/Lwd., Beethoven-Haus Bonn
deutsch
english